8 kleine Aufmerksamkeiten für Sternenkind-Mamas, mit denen Du liebevoll Deinen Support zeigst

8 kleine Aufmerksamkeiten für den Sternenkind Mamas, mit denen Du Deinen Support zeigst

Puh, ich hab jetzt schon eine Gänsehaut und glasige Augen

Es muss schrecklich sein, ein Kind zu verlieren. Egal wie klein es war.

Als eine Freundin von mir eine Fehlgeburt hatte, war ich ganz schön ratlos. Ich hatte das Gefühl, dass was ich auch sage, es ist alles nicht richtig.

Dabei wollte ich einfach nur für sie da sein.

Darum kann ich gut verstehen, dass du der Sternenkind-Mama Dein Mitgefühl aussprechen und ihr etwas Gutes tun möchtest.

Reden oder nicht reden, das ist hier die Frage

Meiner Erfahrung nach gibt es vier Typen von Mamas und ihrem Umgang damit:

  1. Die Mamas, die gern allein sein wollen und das mit sich ausmachen. 
  2. Diejenigen, die eine Pause vom Schmerz gebrauchen können und nicht darüber reden wollen, anders behandelt werden wollen, sondern sich Ablenkung wünschen.
  3. Die, die darüber sprechen wollen.
  4. Und die, die nicht darüber reden wollen und trotzdem ist es die ganze Zeit Thema (was ja völlig okay ist).

Du solltest daher genau schauen, was Deine Freundin gebrauchen kann.

Andernfalls könnte Dein Geschenk nach hinten losgehen.

Ich persönlich bin der Meinung, dass Du mit einer kleinen liebevollen Geste auf der sicheren Seite bist

Ablenkung

Okay, Deine Freundin braucht eine Auszeit von dem Schmerz und eine Ablenkung ist das Richtige?

Wie wäre es mit Netflix & Chill?

Ihr kuschelt Euch aufs Sofa, schaut Eure Lieblings-Serie, nascht, trinkt leckere Getränke und lacht über die Erinnerungen aus dem letzten gemeinsamen Urlaub?

Ich finde, es klingt traumhaft. 🙂

Zum Überreichen reicht eine Karte + das Lieblings-Soulfood.

Die Erinnerungen aufschreiben (lassen)

Möchte sie darüber reden, aber weiß vielleicht nicht wie?

Vielleicht hilft es ihr, wenn sie all die Liebe aufschreiben kann? Wie wäre es als Brief an das Kind? So kann sie ihrem Kind all die Dinge sagen, wozu sie so nicht mehr kommt.

Brief an Sternenkind

Katharina ist nicht nur Autorin, sondern selbst Mutter eines Sternenkindes.

Darum schreibt sie liebevoll die Geschichten anderer Mamas, auf ihren Wunsch, auf und überreicht sie.

Das kann ein sehr schönes Geschenk sein!

Und was macht sie dann mit dem Brief?

Den kann sie feierlich „loslassen“ oder hier verwahren…

Eine Erinnerungstruhe

Hier kommt alles rein, was sie an Ihr Sternenkind erinnert. Das können Ultraschallbilder, der erste gekaufte Body oder niedergeschriebene Worte sein.

Diese Truhe gibt ihrem Sternenkind wortwörtlich einen Platz in ihrem Leben.

Hier findest du noch weitere schöne Erinnerungsboxen.

 

Eine Karte

Manchmal muss es nicht das große Geschenk sein, sondern einfach liebe Worte und eine kleine Geste.

 

Ein Armband

Sehr süß ist auch diese Karte mit kleinem Sternarmband.

So kann sie die Erinnerung bei sich tragen, ohne direkt darauf angesprochen zu werden.

 

Sternenkette

Auch ganz bezaubernd ist diese zierliche Kette mit Stern

 

 

Lichter-Flasche

Ein schönes Geschenk, um zu sehen, wie der kleine Stern weiter leuchtet, nur woanders… Geht  natürlich auch ohne Namen etc., falls der noch nicht bekannt ist.

 

8. Inkognito 

Vielleicht möchte die Mama nicht ständig an ihren Verlust erinnert werden.

Wie wäre es mit einem kleinen RegenbogenDenn nach einem Sternenkind kommt vielleicht ein Regenbogenkind.

Und auch so, gibt er Hoffnung, dass auch wieder fröhlicher Tage kommen werden.

Quasi ein kleines Erinnerungsstück inkognito.

Ganz schön schwierig Geschenke zu finden für ein so emotionales Ereignis.

Doch ich hoffe, Du konntest ein paar Musen-Küsschen bekommen?

Was würdest Du Dir in der Situation wünschen?

Schreib es bitte in die Kommentare!

2 Idee über “8 kleine Aufmerksamkeiten für Sternenkind-Mamas, mit denen Du liebevoll Deinen Support zeigst

  1. Anna sagt:

    Ich finde die Idee mit den brief toll ich würde mich freuen wenn dies jemand für mich tut da man selber einfach keine Kräfte und Worte findet die leere und Bedrückung auszudrücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert